Technik & Trends

Intelligente Linearantriebslösungen mit BUS-Kommunikation

Elektrische Linearantriebe von LINAK® bieten verschiedene integrierte BUS-Kommunikationsprotokolle, mit denen Hersteller eine intelligente und zuverlässige Bewegung ganz einfach in bestehende Steuersysteme integrieren können.

Alle relevanten Rückmeldungsdaten aus verschiedenen Quellen zu erfassen und anschließend in einem allumfassenden System zu nutzen, ist von entscheidender Bedeutung bei der Einrichtung von Steuersystemen in modernen Industriemaschinen.

Egal, ob dies über ein CAN-Bus-, LIN-Bus- oder Modbus-System erfolgt – mit den IC-Antrieben von LINAK®, die über eine integrierte Steuerung (IC) verfügen, können Sie Bewegung schnell und relativ einfach integrieren.

Unten finden Sie Informationen über die drei verschiedenen BUS-Protokolle, die Ihnen bei Industrieantrieben von LINAK zur Verfügung stehen. Außerdem können Sie die zugehörigen Benutzerhandbücher und Montageanleitungen herunterladen.

CAN-Bus-Logo

CAN SAE J1939 ist eine standardisierte Methode für die Kommunikation zwischen elektronischen Steuergeräten (ECUs, von engl. Electronic Control Units) und stellt eine gemeinsame Sprache bereit, der sich alle Hersteller bedienen können. Das Protokoll wird vor allem in geländegängigen Maschinen eingesetzt, da es die intelligente Automation unterstützt. Entdecken Sie, was CAN-Bus-Antriebe für Ihre Industriemaschinen tun können.

Hier finden Sie Dokumente zu CAN-Bus:
Montageanleitung für CAN-Bus Software Version 1
Montageanleitung für CAN-Bus Software Version 3

Welche CAN-Bus-Version Sie einsetzen, erfahren Sie hier.

 
LinBUS-Logo

LIN-Bus ist eine kostengünstige Ergänzung zu CAN-Bus. Zwar fallen im Vergleich zu CAN-Bus die Gesamtleistung und Zuverlässigkeit des Netzwerks geringer aus, aber das Protokoll eignet sich sehr gut für nicht-kritische Komponenten (z. B. für die elektrische Verstellung von Sitzen oder Fenstern in einer Kabine).

 
Modbus-Logo

Modbus ist ein serielles Kommunikationsprotokoll, das in elektronischen Geräten in der Industrie eingesetzt wird und häufig an eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) angeschlossen ist. Mit Modbus ist es sehr einfach, viele Geräte in dasselbe Netzwerk zu integrieren und zu warten. Linearantriebe mit Modbus können zur Industrieautomation, für Solar-Tracking usw. eingesetzt werden.

 

Nützliche Dokumente über Modbus:

Parameter-Liste und Erläuterungen


BusLink

Laden Sie sich hier eine kostenlose BusLink-Software herunter, um die Konfiguration Ihrer BUS-Linearantriebe auf Ihre Anwendung abzustimmen.

Wie Sie Ihren Linearantrieb konfigurieren, wird hier erklärt. Wenn Sie detaillierte Informationen über elektrische Linearantriebe und BUS-Kommunikation benötigen, können Sie sich gerne an Ihre lokale LINAK-Niederlassung wenden.

 

Videos

Move for the Future – Antriebe mit integrierter Steuerung play-icon

Move for the Future – Antriebe mit integrierter Steuerung

Wie Sie Ihre Industrieanwendung per Plug & Play bewegen können play-icon

Wie Sie Ihre Industrieanwendung per Plug & Play bewegen können

Dank IC und BUS-Kommunikation sind Ihre Linearantriebe schnell einsatzbereit play-icon

Dank IC und BUS-Kommunikation sind Ihre Linearantriebe schnell einsatzbereit

Dateien

Move for the Future

Erfahren Sie mehr über die zukünftige Welt der Bewegung mit IC-Antrieben

Anzeigen

TECHLINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt unserer robusten und leistungsstarken TECHLINE Produkte. Sie sind ausgelegt auf eine lange Lebensdauer, hohe Leistung sowie den Betrieb in anspruchsvollen Umgebungen.

Anzeigen

BusLink Benutzerhandbuch

IC Antriebe von LINAK können über die BusLink Software konfiguriert werden. Wie das geht, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Anzeigen

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.