Technik & Trends

Effizienzsteigerung durch einfache Gerätepositionierung

Gleichmäßige Bewegung und Präzision sind häufig entscheidende Faktoren für verstellbare Anwendungen im Gesundheitswesen – ganz besonders bei komplexeren medizinischen Geräten. Die leistungsstarken Hubsäulen der LC-Serie helfen, die Effizienz in vielen solchen Anwendungen zu steigern. Erfahren Sie im Folgenden, warum das so ist.

Einige OEMs müssen die Vorteile des gesamten LINAK® Antriebstechnikangebots voll ausschöpfen. Solche Hersteller sind in der Regel spezialisiert auf komplexere Anwendungen und Geräte, bei denen komplexe Bewegungsmuster entscheidend für eine Steigerung der Effizienz sind – in Kliniken ebenso wie in Krankenhäusern.

Zahnarzt- und Operationsstühle sind Beispiele für solche Anwendungen, bei denen präzise Bewegungsmuster, mehrere gespeicherte Positionen und reichlich Kraft, um auch schwere Lasten ohne Beeinträchtigung bewältigen zu können, gefordert sind.

Die Hubsäule LC3 wurde genau dafür entwickelt. Ihre fortschrittlichen Memory-Optionen erleichtern die Positionierung des gesamten Geräts. Mit einem einzigen Tastendruck lässt es sich in einer gleichmäßigen, geschmeidigen Bewegung in die richtige Position bringen. So benötigen Ärzte und Pflegekräfte weniger Zeit für die Bedienung des Geräts.

Mit einem LINAK OpenBus™ System stehen Ihnen außerdem mehrere gespeicherte Positionen sowie zahlreiche Bewegungsmuster zur Verfügung. Wichtige Faktoren für medizinische Fachkräfte, die sich auf das Gerät verlassen können müssen, um ihren Patienten die bestmöglichen Behandlungen und Operationsergebnisse bieten zu können – und dabei gleichzeitig effizient zu sein.

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.