Bedienelemente

HC40 FRAME™ Advanced

Die elegante Handbedienung HC40 FRAME™ von LINAK® ist eine multifunktionale und den jeweiligen Bedürfnissen anpassbare Funkhandbedienung für moderne Komfortbetten. Sie besitzt ein skandinavisches Design vom Feinsten, bei dessen Entwicklung die Ergebnisse einer umfassenden Benutzerbefragung berücksichtigt wurden. Die Advanced-Version zeichnet sich aus durch Funktionen wie stiller Wecker, Taschenlampe und Lieblingspositionen sowie eine intuitive Navigation.

LINAK Handbedienung HC40 FRAME für verstellbare Komfortbetten play-icon

LINAK Handbedienung HC40 FRAME™ für verstellbare Komfortbetten

HC40 Advanced Wie Sie die Handbedienung verwenden play-icon

HC40 Advanced Gebrauchsanweisung

HC40 Batteriewechsel play-icon

So wechseln Sie die Batterien der LINAK HC40 FRAME™ Handbedienung

Zurücksetzen der HC40 auf Werkseinstellungen play-icon

HC40 Advanced Zurücksetzen der Handbedienung auf Werkseinstellungen

HC40 Erste Schritte play-icon

HC40 Advanced Erste Schritte

HC40 Speichern von Lieblingspositionen play-icon

HC40 Speichern von Lieblingspositionen

HC40 Speichern von Kurzbefehlen im Display play-icon

HC40 Advanced Speichern von Kurzbefehlen

HC40 So aktivieren/deaktivieren Sie die Kindersicherung play-icon

HC40 Advanced So aktivieren/deaktivieren Sie die Kindersicherung

HC40 So schalten Sie die Taschenlampe ein/aus play-icon

HC40 Advanced So schalten Sie die Taschenlampe ein/aus

HC40 FRAME™ Advanced

Die Handbedienung HC40 FRAME™ für die Bedienung von elektrisch verstellbaren Betten besitzt ein Design, das hervorragend zur Inneneinrichtung von modernen Schlafzimmern passt, und ersetzt mit ihren Funktionen mehrere andere Geräte, die bisher am Bett aufbewahrt wurden. Ganz egal, wie viele Motoren, Lieblingspositionen und Massageoptionen das Bett besitzt: Das Design der Handbedienung ist stets klar und übersichtlich.

Die exklusive Optik des Metallrahmens passt perfekt zu der dunklen, matten Oberfläche der Handbedienung. Die Referenzlinie auf der Rückseite und der Navigationspunkt auf der Vorderseite stellen sicher, dass alle Tasten aus einem Griff heraus erreicht werden können und die Benutzer sich schnell auf der Handbedienung zurechtfinden. Die Funktionen der Tasten in der obersten Reihe können Sie selbst festlegen, so dass Ihnen Ihre Lieblingsfunktionen stets auf Knopfdruck zur Verfügung stehen.

Die Handbedienung ist für die Benutzung bei Tag und Nacht vorgesehen. Die Displayhelligkeit passt sich automatisch der Umgebung an. Wenn Sie nachts nur kurz auf die Uhr blicken möchten, wird das Licht gedimmt. Schütteln Sie die Handbedienung zweimal in seitlicher Richtung, um die Taschenlampe einzuschalten, mit der Sie im Dunkeln Ihren Weg finden. Sie können einen Wecker einstellen, um sich am nächsten Morgen durch eine sanfte Massage geräuschlos wecken zu lassen – so kann Ihr Partner ungestört weiterschlafen. Wenn Sie die Handbedienung ergreifen, wird die Weckfunktion ausgeschaltet und Sie erhalten einen personalisierten Guten-Morgen-Gruß.

Die HC40 FRAME lässt sich ganz einfach Ihren Wünschen anpassen: Wenn Sie Ihr Logo auf dem Startbildschirm einfügen, ist Ihre Marke das Erste, was der Benutzer sieht. Sie können die Farbe und Oberfläche Ihren Wünschen anpassen und eine einzigartige Handbedienung für bestimmte Marken oder Bettenserien anbieten.

Datenblatt HC40 FRAME™ Advanced

Datenblatt als Online-Magazin ansehen oder als PDF herunterladen.

Montageanleitung HC40 Advanced

In dieser Montageanleitung erfahren Sie, wie Sie die Handbedienung pairen (koppeln), einrichten und benutzen.

HC40 FRAME™

Eine neue Generation von Handbedienungen für verstellbare Komfortbetten – für Sie konzipiert. Mit ihrem Metallrahmen unterscheiden sich die Versionen der HC40 FRAME™ optisch deutlich von ihren Gegenstücken der HC40 TWIST™.

HOMELINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt der TWINDRIVE Systeme, die sich durch einen leisen Betrieb und kleine Einbaumaße auszeichnen und sowohl in Boxspringbetten als auch in Lattenrostbetten eingesetzt werden.

Erweitern Sie Ihre Komfortzone

Sie benötigen sichere und zuverlässige Antriebssysteme, die Tag für Tag funktionieren? Das TWINDRIVE System ist das richtige System für Bettenhersteller.

Montieren eines Einzelantriebssystems mit Massagemotoren (ohne integrierte Steuerung)

So montieren Sie ein Einzelantriebssystem

Das System besteht aus:
Einzelantrieb(e)
Massagemotor(en)
1 × Schaltnetzteil
1 × CBH Advanced
1 × Bluetooth® Handbedienung
1 × Bluetooth® Adapter

  1. Schließen Sie die Einzelantriebe an die Kanäle 1 und 2 an, z. B. für die Rücken- und Beinteilverstellung
  2. Schließen Sie die Massagemotoren an die Kanäle 3A und 3B an
  3. Stecken Sie das 2-polige DC-Kabel in die CBH Advanced
  4. Stecken Sie das andere Ende des Kabels in das Schaltnetzteil und stecken Sie auch das Netzkabel ein
  5. Stecken Sie den Netzstecker ein
  6. Stecken Sie den Bluetooth® Adapter in die CBH Advanced
  7. Koppeln Sie die Handbedienung
  8. Das System ist jetzt gekoppelt und einsatzbereit

Zusammenstellen eines Systems mit dem TD4 Advanced und der CBH Advanced

So schließen Sie ein System aus TD4 Advanced und CBH Advanced an

Das System besteht aus:
1 × TD4 Advanced
1 × Schaltnetzteil
1 × CBH Advanced
1 × 2-poliges DC-Kabel
1 × serielles Kabel
1 × Bluetooth® Handbedienung
Einzelantrieb(e)
2 × Schrauben

  1. Legen Sie die CBH Advanced auf den TD4 Advanced und befestigen Sie sie mit den beiden Schrauben
  2. Stecken Sie das serielle Kabel in den TD4 Advanced und in den Kanal A1 der CBH Advanced
  3. Stecken Sie ein 2-poliges DC-Kabel in den TD4 Advanced und den Kanal DC der CBH Advanced
  4. Verbinden Sie das Schaltnetzteil mit dem TD4 Advanced
  5. Schließen Sie die Einzelantriebe für die Verstellung von zum Beispiel des Nacken- und Fußteils in den Kanälen 1 und 2 an
  6. Schließen Sie etwaige Massagemotoren in den Kanälen 3A und 3B an
  7. Stecken Sie den Netzstecker ein
  8. Koppeln Sie die Handbedienung, indem Sie die beiden oberen Tasten gleichzeitig drücken
  9. Das System kann jetzt eingerichtet werden

HC40 Advanced Speichern von Shortcuts

So speichern Sie Kurzbefehle in der HC40

  1. Rufen Sie das Menü MY BED (Mein Bett) auf.
  2. Scrollen Sie zur SHORTCUT-Leiste (Kurzbefehle) und drücken Sie die SELECT-Taste (Auswahltaste).
  3. Wählen Sie einen der drei Kurzbefehle aus und drücken Sie SELECT.
  4. Wählen Sie die Funktion aus, mit der Sie den ausgewählten Kurzbefehl verknüpfen möchten, und drücken Sie SELECT.
  5. Der Kurzbefehl ist jetzt programmiert und kann auf dem Hauptbildschirm ausgewählt werden.

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter www.linak.de/HC40.

HC40 Advanced Zurücksetzen der Handbedienung auf Werkseinstellungen

Erfahren Sie, wie Sie die HC40 Advanced für Komfortbetten auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

  1. Rufen Sie das Menü MY BED (Mein Bett) auf.
  2. Scrollen Sie zu ABOUT (Über) und drücken Sie die SELECT-Taste (Auswahltaste).
  3. Drücken Sie RESET (Zurücksetzen).
  4. Bestätigen Sie den Vorgang mit YES (Ja).
  5. Die HC40 startet sich neu und alle Einstellungen sind auf die Standardwerte zurückgesetzt.

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter www.linak.de/HC40.

HC40 Advanced Erste Schritte

Erste Schritte mit der HC40 TWIST™ Advanced & HC40 FRAME™ Advanced

Einstellen der Uhrzeit:

  1. Mit den Pfeiltasten AUF und AB stellen Sie die Stunden ein.
  2. Wechseln Sie mit den Pfeiltasten LINKS und RECHTS zur Minutenanzeige und stellen Sie mit den Pfeiltasten AUF und AB die Minuten ein.
  3. Bestätigen Sie die Eingabe mit SAVE (Speichern).

Einstellen des Tags:

  1. Mit den Pfeiltasten RECHTS und LINKS stellen Sie den Tag ein.
  2. Bestätigen Sie die Eingabe mit SAVE (Speichern).

Sie haben jetzt den Hauptbildschirm erreicht. Wenn im Display Pfeile angezeigt werden, können Sie loslegen.

Falls nicht, rufen Sie den Kopplungsmodus des Betts auf, indem Sie die Stromversorgung des Systems einschalten und die beiden oberen Tasten gleichzeitig drücken.

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter www.linak.de/HC40.

HC40 Advanced Speichern von Lieblingspositionen

So speichern Sie Ihre Lieblingspositionen mit der HC40 TWIST™ Advanced und der HC40 FRAME™ Advanced

  1. Bringen Sie das Bett in die gewünschte Position.
  2. Scrollen Sie zum Bildschirm SAVE FAVOURITE (Lieblingsposition speichern) und drücken Sie SAVE (Speichern).
  3. Wählen Sie eine Position aus und drücken Sie die SELECT-Taste (Auswahltaste).
  4. Die aktuelle Position wird gespeichert und steht ab sofort im Hauptmenü-Ring zur Verfügung

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter www.linak.de/HC40.

HC40 Advanced Gebrauchsanweisung

So verwenden Sie die Handbedienung HC40 Advanced.

Die HC40 besitzt eine Fünf-Wege-Navigationstaste: Vier Pfeiltasten und die SELECT-Taste (Auswahltaste). Mit den Pfeiltasten können Sie durch das Menü navigieren, mit der Select-Taste Ihre Auswahl bestätigen.

Punkte an den Displayseiten zeigen an, dass in Richtung der jeweiligen Seite weitere Optionen verfügbar sind.

Die Tasten in der obersten Reihe beziehen sich jeweils auf den im Display angezeigten Text.

Das Bett wird mit den Pfeiltasten AUF und AB verstellt, die sich jeweils auf die Anzeige im Display beziehen.

Mit den Pfeiltasten RECHTS und LINKS gelangen Sie zu weiteren Optionen: FAVOURITE POSITIONS (Lieblingspositionen), MASSAGE (Massage) und das Menü MY BED (Mein Bett).

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter www.linak.de/HC40.

HC40 Advanced So aktivieren/deaktivieren Sie die Kindersicherung

Erfahren Sie, wie Sie die Kindersicherung der HC40 FRAME™ Advanced und der HC40 TWIST™ Advanced aktivieren und deaktivieren.

Nehmen Sie die Handbedienung in die Hand und drücken Sie eine beliebige Taste, um den Bildschirm zu aktivieren.

Kindersicherung aktivieren

  1. Wählen Sie im Menü „My Bed“ (Mein Bett) den Eintrag „Kindersicherung“ aus.
  2. Drücken Sie die Taste „Select“ (Auswahl).
  3. Drücken Sie die Auswahltaste, um die Kindersicherung zu aktivieren
  4.  Eine Meldung informiert Sie darüber, was Sie zu tun im Begriff sind.
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingabe. Das Symbol wird grün, um anzuzeigen, dass die Kindersicherung aktiviert ist.

Dass die Kindersicherung aktiviert ist, wird durch ein Schloss-Symbol oben im Bildschirmschoner angezeigt.

Handbedienung entsperren

  1. Wenn die Handbedienung gesperrt ist, wird durch Drücken jeder beliebigen Taste eine Anleitung angezeigt, die erklärt, wie sie entsperrt werden kann.
  2. Drücken Sie gleichzeitig  die Tasten „Links“ und „Rechts“ und halten Sie diese 3 Sekunden lang gedrückt.
  3. Die Handbedienung ist jetzt entsperrt. Wenn keine weitere Eingabe erfolgt, wird sie nach kurzer Zeit wieder gesperrt.

Um die Kindersicherung zu deaktivieren, wiederholen Sie bitte den oben beschriebenen Vorgang „Kindersicherung aktivieren“.

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter: www.linak.de/HC40

HC40 Advanced So schalten Sie die Taschenlampe ein/aus

Erfahren Sie, wie Sie die Taschenlampe auf der Rückseite der HC40 FRAME™ Advanced und der HC40 TWIST™ Advanced ein- und ausschalten.

  1. Nehmen Sie die Handbedienung in die Hand und drücken Sie eine beliebige Taste, um den Bildschirm zu aktivieren.
  2. Die Taschenlampe kann unabhängig davon, welcher Bildschirm gerade aktiv ist, eingeschaltet werden.
  3. Schütteln Sie die Handbedienung einfach zweimal in seitlicher Richtung, um die Taschenlampe einzuschalten.
  4. Um sie auszuschalten, schütteln Sie die Handbedienung erneut zweimal in seitlicher Richtung. Ganz einfach.

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter: www.linak.de/HC40

HC40 FRAME™: So wechseln Sie die Batterien

Erfahren Sie, wie Sie die Batterien der Handbedienung HC40 FRAME™ wechseln.

  1. Öffnen Sie das Batteriefach, indem Sie die Taste in der ovalen Öffnung drücken
  2. Der Batteriefachdeckel springt heraus und kann einfach abgenommen werden
  3. Jetzt können Sie die beiden AAA-Batterien austauschen
  4. Befestigen Sie den Batteriefachdeckel wieder, indem Sie sein unteres Ende einlegen und den Deckel unterhalb der unteren Pfeiltaste andrücken.

Weitere Informationen über die HC40-Familie finden Sie unter www.linak.de/HC40.

So koppeln Sie Funkfernbedienungen mit dem LA18 IC-System für Komfortbetten

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe der Bluetooth®-Technologie Funkhandbedienungen mit dem LINAK®-Einzelantriebssystem LA18 IC für Komfortbetten koppeln.

  1. Verbinden Sie das System mit dem Stromnetz.
  2. Der Kopplungsmodus beginnt, wenn die Unterbettbeleuchtung zu blinken anfängt. Er dauert drei Minuten.
  3. Drücken Sie die beiden oberen Tasten, um die Handbedienung zu koppeln (Beispiel im Video: HC40 FRAME™ Advanced)
  4. Ein langes Aufblinken zeigt an, dass das Koppeln erfolgreich war.
  5. Das System ist jetzt gekoppelt und einsatzbereit.
  6. Das System verbleibt im Kopplungsmodus, bis die vorher genannten drei Minuten abgelaufen sind. Die Beleuchtung leuchtet dauerhaft grün, wenn das System nicht mehr im Kopplungsmodus ist.

Kaufen einer neuen LINAK Handbedienung für ein verstellbares Bett

Falls Sie für Ihr verstellbares Bett eine neue Handbedienung benötigen, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie das Bett gekauft haben. 
Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Handbedienung verloren haben, ob Ihre Handbedienung kaputt gegangen ist oder die Batterie Ihrer Handbedienung leer ist und nicht gewechselt werden kann. Ihr Händler wird Ihnen bei der Bestellung einer neuen Handbedienung behilflich sein. LINAK verkauft keine Ersatzteile an die Eigentümer der Betten.

Die LINAK Handbedienung für ein verstellbares Bett funktioniert nicht

Die LINAK Handbedienung für ein verstellbares Bett funktioniert nicht

Falls Sie Probleme mit der Handbedienung Ihres verstellbaren Betts haben, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie das Bett gekauft haben. 
LINAK verkauft keine Ersatzteile an die Eigentümer der Betten.

Koppeln von Handbedienungen mit einem CBH Advanced System per Bluetooth® Adapter

So koppeln Sie Handbedienungen per Bluetooth® Adapter mit einem CBH Advanced System

  1. Stecken Sie den Netzstecker ein 
  2. Der Bluetooth® Adapter blinkt 3 Minuten lang, um anzuzeigen, dass der Kopplungsmodus aktiv ist
  3. Um eine Handbedienung zu koppeln, drücken Sie die beiden obersten Tasten, während der Adapter blinkt
  4. Ein langes Aufblinken zeigt an, dass das Koppeln erfolgreich durchgeführt wurde
  5. Alle LINAK Handbedienungen werden gekoppelt, indem die beiden obersten Tasten gedrückt werden

So koppeln Sie eine Handbedienung zu einem späteren Zeitpunkt

  1. Starten Sie den Kopplungsmodus erneut
  2. Ziehen Sie den Netzstecker und warten Sie 10 Sekunden
  3. Stecken Sie den Netzstecker ein
  4. Der Bluetooth® Adapter blinkt 3 Minuten lang, um anzuzeigen, dass der Kopplungsmodus aktiv ist
  5. Wiederholen Sie den Kopplungsvorgang mit der anderen Handbedienung
  6. Das System ist jetzt gekoppelt und einsatzbereit
 

Parallellauf mit dem TD4/TD5 Advanced

So schließen Sie ein TD4/TD5 Advanced System an und richten es für den Parallellauf ein

Das System besteht aus:
2 × TD4/TD5 Advanced
2 × Schaltnetzteil
1 × serielles Kabel
1 × Bluetooth® Handbedienung 

  1. Verbinden Sie die beiden Schaltnetzteile mit den beiden TD4/TD5 Advanced
  2. Verbinden Sie die beiden TD4/TD5 Advanced untereinander mit dem seriellen Kabel
  3. Stecken Sie die Netzstecker beider Antriebe ein
  4. Koppeln Sie die Handbedienung
  5. Das TD4/TD5 System wird jetzt über die Handbedienung parallel verfahren

Die Batterie meiner LINAK Handbedienung ist leer

Die Batterie meiner LINAK Handbedienung ist leer

Die meisten unserer neueren Handbedienungen werden mit wechselbaren Batterien geliefert. Bei diesen tauschen Sie die Batterien einfach aus.

Leider ist es bei einigen Handbedienungen nicht möglich, die Batterien zu wechseln. Falls Sie eine solche Handbedienung besitzen und die Batterie leer ist, müssen Sie eine neue Handbedienung kaufen. Wenden Sie sich dazu bitte an den Händler, bei dem Sie Ihr Bett gekauft haben. 

LINAK verkauft keine Ersatzteile an die Eigentümer der Betten.

TD4/TD5 – Wie Sie Bluetooth Handbedienungen einrichten

  1. Versetzen Sie den TD4/TD5 in den Kopplungs-Modus, indem Sie ihn an die Stromversorgung anschließen.
  2. Das Produkt befindet sich jetzt im Kopplungs-Modus. Das Unterbettlicht blinkt auf, um dies anzuzeigen.
  3. Drücken Sie gleichzeitig die beiden oberen Tasten auf der Bluetooth Handbedienung. Das Licht blinkt längere Zeit, um anzuzeigen, dass die Verbindung zwischen der Handbedienung und dem Linearantrieb hergestellt wird.
 

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.