Kontaktieren Sie uns hier
Technik & Trends

Eine einzige Säule. Viele Möglichkeiten

Es kommt auf den Platz an: Egal ob man im Homeoffice oder in der Bürozelle im Unternehmen arbeitet – wichtig ist, den zur Verfügung stehenden Raum bestmöglich auszunutzen. Eine ergonomisch verstellbare Schreibtischlösung ist da einfach unverzichtbar. Eine Einsäulenlösung von LINAK inspiriert in beiden Situationen.

Bringt ergonomisches Design in jede Umgebung

Das Gestalten von Möbeln für begrenzte Platzverhältnisse ist in der Regel nicht einfach. Aber wenn Sie Ihre Lösung auf einer Hubsäule mit integrierter Steuerung aufbauen, können Sie eine kompakte Tischlösung mit einem äußerst sauberen, aufgeräumten Design entwickeln.

Entwerfen Sie einfach einen Fuß oder eine Wandhalterung und setzen Sie eine Tischplatte direkt auf die Hubsäule. Dann muss nur noch für die Stromversorgung gesorgt werden und Sie haben es geschafft. Mit einer LINAK® Hubsäule lässt sich ganz leicht eine ergonomische Lösung erstellen, die sich dort, wo sie gebraucht wird, problemlos einfügt und in jeder beliebigen Umgebung für Bewegung sorgt und Stil beweist.

 

Der Schreibtisch NOA – elegantes Design mit einer einzigen Säule

Tom Parfitt, Möbelbauer bei Benchmark, war auf der Suche nach einer geeigneten Lösung für sein eigenes Zuhause, wurde aber nirgends fündig. Das hat ihn dazu gebracht, das Konzept für den Schreibtisch Noa zu entwickeln.

Noa ist ein ergonomischer Sitz-Steh-Tisch mit einer einzigen Säule, der aus natürlichen Materialien gefertigt und für kleine Räume ideal geeignet ist. Lesen Sie hier den Anwenderbericht.

Der Sitz-Steh-Tisch Noa von Benchmark

 
 

Checken Sie ein – im Hotel Büro

Im Bürodesign geht der Trend weg vom traditionellen Großraumbüro. Neue Lösungen, die mehr Privatsphäre bieten und zeitweilige Remote-Arbeit zulassen, finden zunehmend Anklang. Mit diesen Veränderungen wird anerkannt, dass es neue ergonomische Lösungen braucht, um die Arbeitsbedingungen für die jetzige, neue Generation von flexiblen Büroangestellten zu verbessern und ihre Gesundheit zu schützen und zu fördern.

Moderne Bürolandschaft mit ergonomischen und farbenfrohen, höhenverstellbaren Tischen – bewegt von LINAK Hubsäulen.

 

Ein alternativer Ansatz für das neue Arbeitsmodell ist das Bürohotel – eine Lösung, die sich besonders für Tech-Unternehmen eignet, deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nur selten vor Ort im Büro anwesend sein müssen. Hot-Desk-Arbeitsplätze, die nur ein Minimum an Raum einnehmen, Schreibtische für telefonzellenartige Arbeitskabinen und Tische, die flexibel genug sind, um immer wieder umgestellt und neu angeordnet werden zu können, wenn sich die Bedürfnisse des Teams verändern, werden erheblich an Bedeutung gewinnen. Außerdem wird das ergonomische Potenzial einer verstellbaren Lösung, die sich verschiedenen, aufeinanderfolgenden Nutzern anpassen lässt, im Fokus stehen.

Das Aufkommen von schallgedämmten Bürotelefonzellen und Meeting-Boxen, die eine Möglichkeit für private Einzelgespräche sowie abgetrennten Platz für konzentriertes Arbeiten bieten, bringt weitere ideale Kandidaten für ergonomische, kompakte Tischlösungen, die auf einer einzelnen Hubsäule beruhen, ins Spiel.

 
 

Bieten Sie Ihren Kunden die Freiheit einer batteriebetriebenen Lösung

Wenn der Tisch ohne Stromkabel auskommt, hat man bei der Aufstellung alle Freiheiten. Für Vortragsräume und stark frequentierte Durchgänge, in denen Kabel für Stolpergefahren sorgen würden, ist eine hochleistungsfähige Lösung mit Lithium-Ionen-Akku, die bei Bedarf problemlos von einem Ort zum anderen bewegt werden kann, einfach ideal.

 
 

Integrierte Steuerung. Spart Platz. Erleichtert die Montage
Durch die Verwendung einer Säule mit integrierter Steuerung erhalten Sie eine kompakte Tischlösung mit einem sauberen, aufgeräumten Design.

Fügen Sie einfach ein Desk Panel, das direkt an die Säule angeschlossen wird, und ein externes Netzteil (120 V, 230 V oder Weitbereichseingang) hinzu und schon ist Ihre Lösung fertig.

 
 

Ein Tischbein – keine Kompromisse bei Design, Leistung und Ergonomie

Die Trends sind eindeutig – und die Technologie steht bereit. Die Hubsäule DL18 IC PLUS besitzt nicht sichtbare Gleiter und glatte Kanten, was ihr ein besonders sauberes Design verleiht. Befestigen Sie für eine einfache Montage der Tischplatte den Kick & Click™ Oberrahmen an der Säule. Wählen Sie aus unserem großen Sortiment an Desk Panels zur intuitiven Höhenverstellung aus und entscheiden Sie sich für ein externes SMPS-Netzteil (230 V oder 120 V).

Ergänzen Sie eigene Kufen, Ständer oder Wandhalterungen und eine Tischplatte ganz nach Ihren Vorlieben – schon haben Sie ein Komplettpaket, das zur Auslieferung bereit ist und den aktuellen Büro- und Designtrends voll und ganz entspricht.

Hinzu kommen die üblichen LINAK Funktionen wie „Soft-Start- und Soft-Stopp“, die Sie bereits von unseren Tischsystemen mit zwei parallel laufenden Hubsäulen kennen. Außerdem können Sie aus unserem großen Sortiment an Desk Panels zur einfachen und intuitiven Verstellung wählen, darunter das mit dem Red Dot Award ausgezeichnete DPG1C sowie das DPH und das DPT, die sich beide ganz einfach in die von Ihnen ausgewählte Tischplatte integrieren lassen.

 

Wir unterstützen Sie

Mit LINAK als Partner erhalten Sie erstklassigen Support und die beste Qualität der Branche. Mit über 30 lokalen Vertriebsniederlassungen sind wir für Sie und Ihren Markt stets in der Nähe. Wir stehen bereit, um die Kompetenz, die wir uns in der ganzen Welt erworben haben, mit Ihnen zu teilen, um Ihrem Unternehmen zu helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Finden Sie hier Ihre lokale LINAK Niederlassung.

 

 

Klein genug, um sich einzufügen, aber groß genug, um mir den nötigen Platz zum Arbeiten zu bieten
Durch COVID-19 hat sich das Arbeiten im eigenen Zuhause weiter verbreitet. Aber als sich der Reiz des Neuen langsam verflüchtigt hat, wurde deutlich, dass wir, um wirklich effektiv arbeiten zu können, dieselbe ergonomische Flexibilität benötigen, die wir in unseren regulären Büros als gegeben voraussetzen.

Hans Jørgen Kloster Klein ist leitender Manager bei LEGO. Er hat das letzte Jahr über an den Arbeitsbedingungen in seinem Homeoffice gefeilt und schließlich ein Umfeld geschaffen, in dem er sowohl gesund als auch produktiv arbeiten kann.

„Von einem Tag auf den anderen musste ich plötzlich Vollzeit von zu Hause aus arbeiten. Die schnellste und einfachste Lösung war es natürlich, mich mit meinem Laptop an den Esstisch zu setzen und meinen Arbeitsplatz abends wegzuräumen, wenn meine Familie nach Hause kommt. Aber es dauerte nicht lange, bis es mir zu unbequem wurde, den ganzen Tag lang am Esstisch zu sitzen. Kurz gesagt: Mir fehlte mein höhenverstellbarer Schreibtisch bei LEGO – und mir fehlte auch ein eigener ‚Bürobereich‘ in meinem Zuhause“, erzählt Hans.

„Meine Lösung ist ein kompakter, elektrisch höhenverstellbarer Sitz-Steh-Tisch, den ich in einer Ecke meines Schlafzimmers aufgestellt habe. Er ist klein genug, um sich in den Raum einzufügen, aber groß genug, um mir den nötigen Platz zum Arbeiten zu bieten – sogar ein angemessen großer Bildschirm findet darauf Platz. Das Bedienelement, mit dem ich den Schreibtisch verstelle, lässt sich ganz intuitiv verwenden, wenn ich meine Position verändern möchte. Außerdem verwende ich eine App auf meinem Smartphone, um zwischen voreingestellten Positionen hin und her zu wechseln“, fügt er hinzu.

Homeoffice-Schreibtisch auf einer Säule
 

„Diese simple Lösung hat zwei unmittelbare Vorteile für mich: Zunächst einmal habe ich jetzt einen eigenen Arbeitsbereich, an dem ich nicht am Ende des Tages alles wegpacken muss. Außerdem kann ich im Laufe des Tages zwischen der Arbeit im Sitzen und im Stehen wechseln, was meinem Rücken guttut. Und dann gibt es noch einen Bonuseffekt, den ich gar nicht auf dem Zettel hatte: Meine Kollegen sagen, meine Stimme klingt viel besser, wenn ich stehe“, erzählt er und grinst.

Schaltfläche Mehr erfahren

 

 
Ergonomie endet nicht im Büro

Ergonomie endet nicht im Büro!
In der neuen Normalität haben viele von uns ihren Schreib- gegen den Küchentisch eingetauscht. Und selbst wenn es uns die Entwicklung weltweit bald erlauben sollte, ins Büro zurückzukehren, wird die Arbeit von zu Hause doch weiter Bestand haben. Dr. Mark Benden und Martha Parker vom Texas A&M Ergonomics Center haben viele Tipps und Tricks für alle, die sich jetzt und in nicht allzu ferner Zukunft mit der Arbeit daheim auseinandersetzen müssen.
Erfahren Sie mehr …

 

Sie haben eine Frage?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.