LA31 HOMELINE: Leiser elektrischer Linearantrieb für Komfortmöbel
Linearantriebe

LA31 HOMELINE

Leistungsstarker und sehr leiser Linearantrieb von LINAK. Ideal für Anwendungen im häuslichen Bereich. Er besitzt eine flexible hintere Aufnahme zum Ausgleich von Versatz zwischen den Befestigungspunkten bei Ruhesesseln. Max. Kraft: 6.000 N

Produktbeschreibung

LA31 HOMELINE

Der LA31 ist ein sehr leiser und leistungsstarker Linearantrieb für eine Vielzahl von Anwendungen, wie beispielsweise Möbel, Pflegebetten, häusliche Pflegebetten und Krankenhausbetten. Der Standard-Linearantrieb LA31 ist für die Produktsortimente HOMELINE®, CARELINE® und DESKLINE® erhältlich. 

Der Linearantrieb LA31 HOMELINE wurde speziell für Anwendungen im häuslichen Bereich entwickelt. Eine Besonderheit ist die flexible hintere Aufnahme, die einen Versatz der Befestigungspunkte, zum Beispiel in Ruhesesseln, ausgleichen kann.

  • Max. Kraft: 6.000 N in Druckrichtung
  • Max. Kraft: 4.000 N in Zugrichtung
  • Max. Geschwindigkeit: 26 mm/s

Datenblatt

Datenblatt LA31 HOMELINE

Datenblatt als Online-Magazin ansehen oder als PDF herunterladen.

Montageanleitung für Linearantriebe und Elektronik

In dieser Montageanleitung erfahren Sie, wie Sie Ihre LINAK Elektronik montieren, benutzen und warten. Wir sind davon überzeugt, dass Ihr LINAK System viele Jahre lang problemlos funktionieren wird.

HOMELINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt der TWINDRIVE Systeme, die sich durch einen leisen Betrieb und kleine Einbaumaße auszeichnen und sowohl in Boxspringbetten als auch in Lattenrostbetten eingesetzt werden.

Support

Initialisieren eines Einzelantriebssystems

So initialisieren Sie ein Einzelantriebssystem

  1. Stecken Sie den Netzstecker ein
  2. Die Linearantriebe müssen in die innere Position eingefahren sein
  3. Drücken Sie etwa 5 Sekunden lang die „Abwärts“-Taste auf der Handbedienung des Linearantriebs
  4. Der Linearantrieb wird initialisiert und kann anschließend ausgefahren werden
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Linearantrieb, indem Sie die entsprechende „Abwärts“-Taste auf der Handbedienung drücken
  6. Das Antriebssystem ist jetzt initialisiert

Montieren eines Einzelantriebssystems

So montieren Sie ein Einzelantriebssystem

Das System besteht aus:
Einzelantrieb(e)
1 × Schaltnetzteil
1 × CBH Advanced
1 × Bluetooth® Handbedienung
1 × Bluetooth® Adapter

  1. Schließen Sie die Einzelantriebe für die Verstellung von zum Beispiel der Rücken- und Beinteile in den Kanälen 1 und 2 an (Bei der CBH Advanced mit 3 Kanälen kann der dritte Kanal auch für einen Linearantrieb genutzt werden)
  2. Stecken Sie das DC-Kabel in die CBH Advanced
  3. Stecken Sie den Bluetooth® Adapter in die CBH Advanced
  4. Stecken Sie den Netzstecker ein
  5. Koppeln Sie die Handbedienung, indem Sie die beiden oberen Tasten gleichzeitig drücken
  6. Das System kann jetzt eingerichtet werden

Montieren eines Einzelantriebssystems mit Massagemotoren

So montieren Sie ein Einzelantriebssystem mit Massagemotoren

Das System besteht aus:
Einzelantrieb(e)
Massagemotor(en)
1 × Schaltnetzteil
1 × CBH Advanced
1 × Bluetooth® Handbedienung
1 × Bluetooth® Adapter

  1. Schließen Sie die Einzelantriebe an die Kanäle 1 und 2 an, z. B. für die Rücken- und Beinteilverstellung
  2. Schließen Sie die Massagemotoren an die Kanäle 3A und 3B an
  3. Stecken Sie das 2-polige DC-Kabel in die CBH Advanced
  4. Stecken Sie das andere Ende des Kabels in das Schaltnetzteil und stecken Sie auch das Netzkabel ein
  5. Stecken Sie den Netzstecker ein
  6. Stecken Sie den Bluetooth® Adapter in die CBH Advanced
  7. Koppeln Sie die Handbedienung
  8. Das System ist jetzt gekoppelt und einsatzbereit

Zusammenstellen eines Systems mit dem TD4 Advanced und der CBH Advanced

So schließen Sie ein System aus TD4 Advanced und CBH Advanced an

Das System besteht aus:
1 × TD4 Advanced
1 × Schaltnetzteil
1 × CBH Advanced
1 × 2-poliges DC-Kabel
1 × serielles Kabel
1 × Bluetooth® Handbedienung
Einzelantrieb(e)
2 × Schrauben

  1. Legen Sie die CBH Advanced auf den TD4 Advanced und befestigen Sie sie mit den beiden Schrauben
  2. Stecken Sie das serielle Kabel in den TD4 Advanced und in den Kanal A1 der CBH Advanced
  3. Stecken Sie ein 2-poliges DC-Kabel in den TD4 Advanced und den Kanal DC der CBH Advanced
  4. Verbinden Sie das Schaltnetzteil mit dem TD4 Advanced
  5. Schließen Sie die Einzelantriebe für die Verstellung von zum Beispiel des Nacken- und Fußteils in den Kanälen 1 und 2 an
  6. Schließen Sie etwaige Massagemotoren in den Kanälen 3A und 3B an
  7. Stecken Sie den Netzstecker ein
  8. Koppeln Sie die Handbedienung, indem Sie die beiden oberen Tasten gleichzeitig drücken
  9. Das System kann jetzt eingerichtet werden

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.