News 08. Jänner 2019

Mit dem ACT lassen sich verschiedene Funktionen von modernen Krankenhausbetten steuern.

Das Touch-Screen-Bedienelement ACT von LINAK® ist die nahezu perfekte Schnittstelle zur Bedienung verschiedener nützlicher Funktionen in modernen Krankenhausbetten.

Die Bedienung verschiedener Funktionen von modernen Krankenhausbetten über ein einziges Bedienelement ist jetzt noch einfacher. Das Touchscreen-Bedienelement ACT (Attendant Control Touch) bietet mehr als nur die Verstellung von Rückenteil und Beinauflage, sondern ganze drei Zugangsebenen von der grundlegenden Bettbedienung, der erweiterten Bettbedienung, intelligenten Funktionen bis hin zum Service-Modus für Einstellungen. 

Die intelligenten Funktionen umfassen ein integriertes System zur Messung des Patientengewichts, die Out-of-Bed-Erkennung (OOB) mit automatischer Beleuchtungssteuerung, die Nässeerkennung (WET) sowie die Seitenschienenerkennung (BSR). Durch den Anschluss über die entsprechende modulare Verteilerbox können Sie Ihr multifunktionales Krankenhausbett durch einfaches Berühren eines Bildschirms steuern.

Integration einer präzisen Gewichtsmessungslösung
Die LINAK® Gewichtsmesseinheit QLCI2 ermittelt nicht nur präzise (+/- 100 g) das Gewicht des bettlägerigen Patienten, sondern sorgt gleichzeitig auch für die Out-of-Bed-Erkennung (OOB). Der Einbau ist dank des neuen, benutzerfreundlichen Kalibrierwerkzeugs und den Micro-Fit-Steckverbindern, die vom Hersteller an den Wägezellenkabeln angebracht wurden, ganz einfach.

Intelligente Funktionen mit modularer Verteilerbox
Die modulare Verteilerbox MJB8 ist wahrhaft smart und ermöglicht verschiedene intelligente Funktionen, die Ihrem Krankenhausbett einen großen Mehrwert verleihen. Die MJB8 empfängt die Signale von Funktionen wie zum Beispiel OOB, WET, BSR, Beleuchtungssteuerung und Relais-Gateways. Selbstverständlich kann über das ACT-Bedienelement auf all diese Funktionen zugegriffen werden.

Einfach zu montierende Komplettlösung
Die neue Lösung, die auf dem ACT, der MJB8 und dem QLCI2 basiert, bietet Ihnen die Antriebssteuerung in Kombination mit Funktionen wie der Messung des Patientengewichts, der Out-of-Bed-Erkennung, Seitenschienenerkennung (BSR) und WET-Nässeerkennung – in einer einzigen Komplettlösung. 

Darüber hinaus sind die LINAK® Antriebssysteme für medizinische Geräte grundsätzlich einfach zu montieren. Die OpenBus™ Plattform ist so gestaltet, dass alle Elemente perfekt zusammenpassen und die Montage ganz leicht ist. 
Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie das überarbeitete ACT, die MJB8 und/oder das QLCI2 Ihre Krankenhausbetten verbessern können, wenden Sie sich bitte an Ihre lokale LINAK Niederlassung.  

 

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.