News 03. November 2017

„Going electric“ auf der Agritechnica 2017

LINAK präsentiert die Zukunft von elektrischen Antriebslösungen für schwere Maschinen in der Landtechnik. Die präzise Positionierung mit CAN-Bus und Proportionalsteuerung kann einen großen Unterschied im Smart Farming ausmachen.

Effizienz und Automatisierung sind zwei wichtige Schwerpunkte bei der Entwicklung von modernen Landmaschinen. Anwendungen müssen einfach und intuitiv zu steuern und in der Lage sein, in jeder Situation eine zuverlässige, präzise Bewegung zu liefern.

Auf der diesjährigen Agritechnica in Hannover werden Sie sehen, warum ein wesentlicher Teil der Zukunft in der Landtechnik elektrisch ist. 

LINAK stellt die Zukunft der Linearantriebe mit CAN-Bus vor – der technologische Höhepunkt von 40 Jahren Erfahrung in der Integration von elektrischer Bewegung in Großmaschinen. Wir freuen uns besonders, Ihnen den brandneuen Linearantrieb LA33 vorstellen zu können, der perfekt geeignet ist, wenn mehr Leistung benötigt wird, aber der Platz begrenzt ist.

Probieren Sie den neuen LA33 selbst aus: In der LINAK „Game Zone” zusammen mit unserer neuen Proportionalsteuerung. 

Wir freuen uns, Sie vom 12. bis 18. November an unserem Stand (B29, Halle 17) begrüßen zu dürfen.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Anwendungen verbessern und Ihr Unternehmen voranbringen! 

Integration. Entwicklung. Fortschritt. Gemeinsam.

 

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.