Sandvik verbessert die Ergonomie in Bergbaumaschinen

Sandvik verbessert die Ergonomie in Bergbaumaschinen

Ergonomie gewinnt bei der Konstruktion und Vermarktung von Bau- und Bergbaumaschinen zunehmend an Bedeutung. Für die schwedische Sandvik-Gruppe tragen zuverlässige elektrische Aktuatoren zur Verbesserung der Ergonomie bei - zum Beispiel bei ihren Untertage-Bohrgeräten. 

Sandvik Mining and Rock Technology, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für die Bergbau- und Bauindustrie, verwendet Aktuatoren, um das Bedienfeld in der Fahrerkabine anzupassen. Dies macht es einfach, die Kabine für Maschinenarbeiter mit unterschiedlichen Körpergrößen anzupassen. Das Unternehmen ist seit langem führend in der Entwicklung sicherer Kabinen und bietet FOPS / ROPS-zertifizierte Stahl- und säurefeste Kabinen für Bohrgeräte an. Die Sandvik Untertage-Bohrer bieten außerdem ein Höchstmaß an Schutz und Komfort für den Bediener.
 
Kraftsparende Ergonomie in schweren Maschinen
Das Bohren wird über ein Bedienpanel gesteuert. Die zunehmende Bedeutung der Ergonomie erfordert, dass das Panel für jeden Bediener horizontal und vertikal leicht eingestellt werden kann; und weil alle Arbeiten entweder im Sitzen oder im Stehen erledigt werden, ist die Notwendigkeit der Anpassung noch wichtiger. Die horizontale Einstellung kann leicht mit den Hilfsführungsschienen durchgeführt werden, aber für die vertikale Einstellung erfordert das Gewicht des Panels einen Mechanismus, der sie tragen kann.

„In der Vergangenheit haben wir eine manuelle Einstellung mit Hilfe einer Schraube und einer Kurbel vorgenommen; aber in der Praxis erwies sich das oft als schlechte Lösung. Daher hat der Bediener das Bedienpanel nicht angepasst, und folglich musste er in einer etwas unbequemen Position arbeiten”, sagt Mika Väisänen, Projektingenieur der Abteilung Produktentwicklung. 

„Für unser neues Untertage-Bohrgerät, die Sandvik DD422i, waren wir auf der Suche nach einer elektrischen Lösung für die Höhenverstellung der Paneele. Die Verwendung von Hydraulik oder Druckluft kam nicht in Frage: Wir wollten keine übermäßigen Schläuche und Löcher in der Kabine”.

Qualität und Vertrauen in das Produkt waren ausschlaggebend
Laut Väisänen entschied sich Sandvik für eine elektrische Verstellantriebslösung von LINAK, da sie für die Aufgabe geeignet war, ohne dass größere Änderungen oder Neukonstruktionen erforderlich waren. Es ist eine komplette und kosteneffiziente Lösung für die Höheneinstellung. 

Sandvik hat vor der Produktion ein Originalmodell der neuen Kabine angefertigt, um die Eignung und Funktionalität der verschiedenen Komponenten und Systeme sicherzustellen. Der Verstellantrieb LA23 wurde aufgrund seiner geeigneten Größe, Kraft und IP-Schutzart für die Panel-Einstellung gewählt.
  Sandvik verbessert die Ergonomie in Bergbaumaschinen

„Unsere Vision bei Sandvik Mining and Rock Technology ist es, unseren Mitarbeitern, der Umwelt, in der wir arbeiten, unseren Kunden und unseren Lieferanten keinen Schaden zuzufügen”, sagt Mika Väisänen und fährt fort:

„Die Automatisierungs- und Sicherheitsfunktionen, die wir mit dem Sandvik DD422i und anderen Bohrgeräten in unserer Next Generation Bohrerreihe bieten können, ermöglichen uns optimale Arbeitsbedingungen und ein höheres Sicherheitsniveau. Verbesserte Ergonomie ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass Sandvik die weltweit beste Bedienerumgebung entwickeln und anbieten möchte. Ein Aktuator an der richtigen Stelle kann daher viel bedeutender sein als es auf den ersten Blick scheint.”  

Mika Väisänen steht am Bedienpanel
Mika Väisänen steht am Bedienpanel
  Funktionsprinzip:
  • Die Bediener wählen, ob sie im Sitzen oder im Stehen arbeiten möchten und können das Panel auf Knopfdruck in eine ergonomisch korrekte Höhe bringen
  • Die erforderliche Höhe wird mit dem Antrieb eingestellt 

Der Arbeitskomfort und die Ergonomie der Mitarbeiter können ganz einfach verbessert werden, wenn die Einstellungen der Pedale, Armlehnen und des Steuerpanels mit Aktuatoren vorgenommen werden. Auch die Einstellung von Stufen und Geländern sowie Arbeits- und Warnlichtern und Kameras wird dem Fahrer eine angenehmere und sichere Arbeitsumgebung bieten.
Sandvik ist eine High-Tech- und globale Engineering-Gruppe, die weltweit führende Positionen in ausgewählten Bereichen hält - Werkzeuge und Werkzeugsysteme für die Metallzerspanung; Ausrüstung und Werkzeuge, Service und technische Lösungen für die Bergbau- und Bauindustrie; Produkte in modernen Edelstählen und Sonderlegierungen sowie Produkte für industrielle Heizungen. 

Im Jahr 2016 hatte die Gruppe rund 43.000 Mitarbeiter und einen Umsatz von 82 Milliarden SEK in mehr als 150 Ländern. Sandvik Mining and Rock Technology ist ein Geschäftsbereich innerhalb der Sandvik Gruppe und ein weltweit führender Anbieter von Ausrüstungen und Werkzeugen, Service und technischen Lösungen für die Bergbau- und Bauindustrie. Und Sandvik in Tampere stellt ober- und unterirdische Bohrgeräte für die Bergbau- und Bauindustrie her.
Was ist ein Linearantrieb?
Ein elektrischer Linearantrieb ermöglicht lineare Bewegung...
TECHLINE Applikationen
Beispiele für TECHLINE Applikationen.
Vorteile von Antrieben
Eine Bewegung, die durch ein innovatives Antriebssystem ausgelöst wird, bietet…
LINAK kontaktieren
Benötigen Sie Unterstützung bei der Suche nach dem richtigen Produkt?